1A-Markenartikel & Günstige Preise
Schnelle & Zuverlässige Lieferung
Käuferschutz bis 20.000 €
+49 (0) 3576 2155603
Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung

Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung

15,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 3 Werktage

  • BC-232459
  • 232459
  • Vorteile

    • Käuferschutz bis 20.000 €
    • 1A-Markenartikel
    • Schnelle & Zuverlässige Lieferung
    • Keine Service & Verpackungskosten
    • Hohe Warenverfügbarkeit
    • Kauf auf Rechnung
    • Finanzierung möglich
Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung... mehr
Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung
  • Für Nachrüstung einer Ablauffernbedienung geeignet
  • Mit Bowdenzug, Länge: 700 mm
  • Mit Stopfen für Siebkörbchen zum einfachen Öffnen und Schließen des Beckens
  • Bedienung durch Drehen
Weiterführende Links zu "Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung"
Sicherheitshinweise "Blanco InFino Nachrüst-Set für InFino Ablaufsystem, ohne Ablauffernbedienung"
Zur Vermeidung von Körper- und Gesundheitsschäden sind die Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung von autorisierten Fachkräften (Sanitär-/Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) vorzunehmen!

Bestimmungsgemäße Verwendung: Bitte beachten Sie die bei Installation und Montage beiliegende Installations-, Betriebs- und Wartungsanleitungen sowie Produkt-/Systemzulassungen aller Anlagenkomponenten. Bei Wärmeerzeugern ist es zum Beispiel regelmäßig der Fall, dass allein für diese Heizung zugelassene Abgastechnik zur Verwendung gelangen darf. Zur bestimmungsgemäßen Verwendung gehört gleichsam die Einhaltung der ebenfalls in o.g. Unterlagen enthaltenen Inspektions- und Wartungsbedingungen.

Elektrogeräte mit einem Anschlusswert von 230V werden je nach Leistungswert mit einem Schukostecker oder einem Festanschluss (ohne Stecker) ausgeliefert. Im Falle eines Festanschlusses muss ein Fachbetrieb mit der Installation beauftragt werden.

Elektrogeräte mit einem Anschlusswert von 400V benötigen einen Starkstromanschluss und dürfen nur von einem Elektrofachmann angeschlossen werden.

Für Geräte mit einer Nennleistung von mehr als 12 kW benötigen Sie die Zustimmung Ihres Netzbetreibers. Bitte wenden Sie sich für die Installation an den Netzbetreiber oder an ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenen Installationsunternehmen. Dieses Installationsunternehmen ist Ihnen auch behilflich bei der Einholung der erforderlichen Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers.

Zuletzt angesehen