1A-Markenartikel & Günstige Preise
Schnelle & Zuverlässige Lieferung
Käuferschutz bis 20.000 €
+49 (0) 3576 2155603
Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
% TIPP!

Badewannen aus Mineralguss – Design und Funktionalität vereint

Das Badezimmer hat sich längst von einer funktionalen Nasszelle zu einem Wohlfühlort entwickelt. Entsprechend müssen Badewannen heute nicht mehr nur funktional sein, sondern sollen auch ästhetischen Ansprüchen genügen. Mineralguss überzeugt sowohl mit seiner Widerstandsfähigkeit als auch Vielseitigkeit und einer außergewöhnlichen Haptik. Der Verbundwerkstoff besteht im Wesentlichen aus zerkleinerten Mineralien wie Quarzen und Gesteinssand sowie Harzen als Bindemittel. Ein außergewöhnliches Material für präzise Formen, vielfältige Designs und eine einfache Pflege.

Präzise und vielseitig im Design

Mineralguss besticht mit seiner großen Gestaltungsfreiheit. Der Werkstoff kann in jede denkbare Form gegossen werden und ermöglicht individuelle Gestaltungen. Dank der hohen Flexibilität des Materials können Objekte nicht nur frei von Fugen oder Schmutzkanten, sondern auch millimetergenau angefertigt werden. Mineralguss Badewannen überzeugen mit ihrer präzisen Ausgestaltung und teils außergewöhnlichen Designs, die neue Maßstäbe in der Produktgestaltung setzen. Extrem dünne Kanten von bis zu 15 mm ermöglichen überaus filigrane Formen. Es gibt sie in allen Stilrichtungen und unterschiedlichen Größen, sowohl wand- als auch freistehend. Für eine besondere Farbgebung kann die Rohmasse eingefärbt werden.

Komfortabel und angenehm in der Nutzung

Zudem erlaubt das robuste Material sehr filigrane Formen mit dünnen Wandungen. Dadurch können die Außenabmessungen kleiner ausfallen, während die Innenfläche trotzdem großzügig ist. Die Liegefläche bleibt im Vergleich zu größeren Wannen gleich komfortabel. So eignen sich Wannen aus Mineralguss auch optimal für kleinere Badezimmer und sorgen immer für besten Badekomfort. Besonders angenehm ist auch die Haptik von Mineralguss. Das porenfreie, glatte Material verfügt über eine samtige Oberfläche, die sich auf der Haut angenehm warm anfühlt. Aufgrund der niedrigen Temperaturleitfähigkeit und dem Isolationsvermögen sorgen Mineralgusswannen für eine langanhaltend warme Wassertemperatur – genau richtig für ein ausgiebiges heißes Bad.

Mineralguss Badewannen sind trotz ihres vergleichsweise leichten Gewichts besonders langlebig und widerstandsfähig. Sie zeichnen sich durch eine hohe Bruchsicherheit und Belastbarkeit aus. Seine besonderen Eigenschaften behält das Material während der gesamten Lebensdauer bei. Das Material ist bis etwa 65 °C temperaturbeständig – für Badewannen normalerweise vollkommen ausreichend.

Einfach und mühelos in der Pflege

Die poren- und fugenfreie Oberfläche ist hygienisch und bietet keine Angriffsfläche für Schmutz, Bakterien oder Keime, die sich nur schwer ablagern können. Daher sind Mineralgusswannen leicht zu reinigen; am besten mit einem weichen feuchten Tuch und handelsüblichen Mitteln. Kratzende Schwämme und Scheuermittel können die Oberfläche hingegen beschädigen, ebenso Mittel, die starke Chemikalien, Säure, Alkohol oder scheuernde Partikel enthalten.

Im Allgemeinen ist Mineralguss zudem sehr beständig und widerstandsfähig gegen Kratzer. Sollte die Oberfläche doch einmal beschädigt sein, lassen sich Mängel leicht entfernen. Kleinere Kratzer lassen sich problemlos wegpolieren und Oberflächen so leicht wieder zum Strahlen bringen. Mineralguss lässt sich zudem auch abschleifen und neu versiegeln. Bei professioneller Ausführung der Reparatur ohne sichtbare Spuren.

Jetzt entdecken
Das Badezimmer hat sich längst von einer funktionalen Nasszelle zu einem Wohlfühlort entwickelt. Entsprechend müssen Badewannen heute nicht mehr nur funktional sein, sondern sollen auch... mehr erfahren »
Fenster schließen
Badewannen aus Mineralguss – Design und Funktionalität vereint
Das Badezimmer hat sich längst von einer funktionalen Nasszelle zu einem Wohlfühlort entwickelt. Entsprechend müssen Badewannen heute nicht mehr nur funktional sein, sondern sollen auch ästhetischen Ansprüchen genügen. Mineralguss überzeugt sowohl mit seiner Widerstandsfähigkeit als auch Vielseitigkeit und einer außergewöhnlichen Haptik. Der Verbundwerkstoff besteht im Wesentlichen aus zerkleinerten Mineralien wie Quarzen und Gesteinssand sowie Harzen als Bindemittel. Ein außergewöhnliches Material für präzise Formen, vielfältige Designs und eine einfache Pflege.

Präzise und vielseitig im Design

Mineralguss besticht mit seiner großen Gestaltungsfreiheit. Der Werkstoff kann in jede denkbare Form gegossen werden und ermöglicht individuelle Gestaltungen. Dank der hohen Flexibilität des Materials können Objekte nicht nur frei von Fugen oder Schmutzkanten, sondern auch millimetergenau angefertigt werden. Mineralguss Badewannen überzeugen mit ihrer präzisen Ausgestaltung und teils außergewöhnlichen Designs, die neue Maßstäbe in der Produktgestaltung setzen. Extrem dünne Kanten von bis zu 15 mm ermöglichen überaus filigrane Formen. Es gibt sie in allen Stilrichtungen und unterschiedlichen Größen, sowohl wand- als auch freistehend. Für eine besondere Farbgebung kann die Rohmasse eingefärbt werden.

Komfortabel und angenehm in der Nutzung

Zudem erlaubt das robuste Material sehr filigrane Formen mit dünnen Wandungen. Dadurch können die Außenabmessungen kleiner ausfallen, während die Innenfläche trotzdem großzügig ist. Die Liegefläche bleibt im Vergleich zu größeren Wannen gleich komfortabel. So eignen sich Wannen aus Mineralguss auch optimal für kleinere Badezimmer und sorgen immer für besten Badekomfort. Besonders angenehm ist auch die Haptik von Mineralguss. Das porenfreie, glatte Material verfügt über eine samtige Oberfläche, die sich auf der Haut angenehm warm anfühlt. Aufgrund der niedrigen Temperaturleitfähigkeit und dem Isolationsvermögen sorgen Mineralgusswannen für eine langanhaltend warme Wassertemperatur – genau richtig für ein ausgiebiges heißes Bad.

Mineralguss Badewannen sind trotz ihres vergleichsweise leichten Gewichts besonders langlebig und widerstandsfähig. Sie zeichnen sich durch eine hohe Bruchsicherheit und Belastbarkeit aus. Seine besonderen Eigenschaften behält das Material während der gesamten Lebensdauer bei. Das Material ist bis etwa 65 °C temperaturbeständig – für Badewannen normalerweise vollkommen ausreichend.

Einfach und mühelos in der Pflege

Die poren- und fugenfreie Oberfläche ist hygienisch und bietet keine Angriffsfläche für Schmutz, Bakterien oder Keime, die sich nur schwer ablagern können. Daher sind Mineralgusswannen leicht zu reinigen; am besten mit einem weichen feuchten Tuch und handelsüblichen Mitteln. Kratzende Schwämme und Scheuermittel können die Oberfläche hingegen beschädigen, ebenso Mittel, die starke Chemikalien, Säure, Alkohol oder scheuernde Partikel enthalten.

Im Allgemeinen ist Mineralguss zudem sehr beständig und widerstandsfähig gegen Kratzer. Sollte die Oberfläche doch einmal beschädigt sein, lassen sich Mängel leicht entfernen. Kleinere Kratzer lassen sich problemlos wegpolieren und Oberflächen so leicht wieder zum Strahlen bringen. Mineralguss lässt sich zudem auch abschleifen und neu versiegeln. Bei professioneller Ausführung der Reparatur ohne sichtbare Spuren.

Jetzt entdecken
Zuletzt angesehen
ARTIKEL NICHT DABEI

Angebot-anfragen