1A-Markenartikel & Günstige Preise
Schnelle & Zuverlässige Lieferung
Käuferschutz bis 20.000 €
+49 (0) 3576 2155603
Filter schließen
  •  
von bis
 
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
% TIPP!

Solarsysteme – die Kraft der Sonne für Warmwasser und Heizung

Solarsysteme sind ein cleverer Weg zur nachhaltigen Energienutzung. Solarkollektoren eignen sich, um Wärmepumpen und Brennwertsysteme zu ergänzen. In unserem Onlineshop bieten wir verschiedene Solaranlagen an, wie Flachkollektoren und Röhrenkollektoren. Auch, wenn die Funktionsweise generell gleich ist, unterscheiden sich die Systeme deutlich. Flachkollektoren sind weit verbreitet und im Aufbau simpel. Der flache Kollektor bietet einen Wirkungsgrad von ca. 80 %. Es sind Bewegungen der Luft und eventuelle reflektierende Abdeckungen, welche zu einem geringen optischen und thermischen Verlust führen können.

Ein Röhrenkollektor verfügt über Absorber, innerhalb von luftleeren Röhren. Das führt zu einer deutlich besseren Isolierung des Kollektors. Der Wirkungsgrad kann hier deutlich höher liegen, als es bei Flachkollektoren der Fall ist. In strahlungsärmeren Monaten erzielt der Röhrenkollektor eine bessere Leistung. Dennoch haben beide Varianten ihre Vorzüge bei verschiedenen Dachformen oder Standorten. Wer beispielsweise eine ständige und ungetrübte Sonnenstrahlung nutzen kann, kommt auch mit einem günstigeren Flachkollektor bestens aus. Wer Sonnenenergie nutzen will, wo eigentlich weniger Sonnenstrahlung zur Verfügung steht, der kann dieses Manko mit den effizienteren Röhrenkollektoren ausgleichen. Die etwas teurere Anschaffung kann so im Jahr Kosten an anderer Stelle sparen und sich so zeitlich schnell rentieren.

Solaranlagen – Modellunterschiede und Nutzung

Die von uns angebotenen Solaranlagen können zur Ergänzung von Warmwassersystemen und Heizsystemen genutzt werden. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Solarthermie. Diese Systeme unterscheiden sich von klassischen Photovoltaikanlagen, die zur Erzeugung von Strom gedacht sind. Unsere Kollektoren können dabei nicht den gesamten Bedarf an warmem Wasser oder Heizungswärme erzeugen. Sie unterstützen bestehende Systeme und entlasten so den Verbrauch, wie auch die Rechnung. Thermische Solaranlagen können in den warmen Monaten durchaus den Bedarf an Warmwasser decken. Dafür müssen sie jedoch eine entsprechende Größe aufweisen. In Monaten mit weniger Sonne, mehr Wind und Regen als auch niedrigeren Temperaturen, reicht die bereitgestellte Menge an warmem Wasser jedoch nicht aus. Aus diesem Grund sollten die Kollektoren oder ganzen Anlagen mit einer Heizung oder Wärmepumpe kombiniert werden.

Solarsysteme für Heizung sind genau wie ihre Artverwandten für Warmwasser besonders umweltfreundlich. Die Solarsysteme für Heizung speichern die Wärme der Sonne, die sie über ihre Kollektoren gesammelt haben. Diese gesammelte Wärme wird dann der Heizung zur Verfügung gestellt. Das minimiert die Heizenergie, die man von außen hinzuführen, und somit auch bezahlen muss. Genau wie beim Warmwasser muss der Kollektor mit einer Heizungsanlage gekoppelt werden. Die Kopplung muss also mit einer weiteren Solaranlage oder einem Heizkessel erfolgen. Es ist ein Unterstützungssystem, das eben nur einen Teil des Bedarfs mit der Energie der Sonne sowie ihrer Wärme deckt.

Unterschiedliche Größen und Leistungsstufen

Bei uns erhalten Sie thermische Solaranlagen in verschiedenen Ausführungen. Die Modelle bieten diverse Funktionen und auch Tanks mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Hier kommt es ganz darauf an, wie viel die Solarsysteme für Warmwasser oder Heizung leisten soll. Auch, wenn die hauptsächliche Leistung von der Menge an Sonnenstrahlung abhängt, die auf den Kollektoren auftrifft, so können Anlagen größeren Ausmaßes und mit größeren Tanks auch mehr Wärme an die angeschlossenen Systeme abgeben. Das Wärmeträgermedium kann 25 oder 50 Liter betragen. Darüber hinaus sollte man genau darauf achten, für welchen Anschluss an welche Solarsysteme für Warmwasser oder Heizung die Kollektoren geeignet sind. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben, welches System für Sie am sinnvollsten ist, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter und finden gemeinsam mit Ihnen passende Solarsysteme.

Solarsysteme sind ein cleverer Weg zur nachhaltigen Energienutzung. Solarkollektoren eignen sich, um Wärmepumpen und Brennwertsysteme zu ergänzen. In unserem Onlineshop bieten wir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Solarsysteme – die Kraft der Sonne für Warmwasser und Heizung

Solarsysteme sind ein cleverer Weg zur nachhaltigen Energienutzung. Solarkollektoren eignen sich, um Wärmepumpen und Brennwertsysteme zu ergänzen. In unserem Onlineshop bieten wir verschiedene Solaranlagen an, wie Flachkollektoren und Röhrenkollektoren. Auch, wenn die Funktionsweise generell gleich ist, unterscheiden sich die Systeme deutlich. Flachkollektoren sind weit verbreitet und im Aufbau simpel. Der flache Kollektor bietet einen Wirkungsgrad von ca. 80 %. Es sind Bewegungen der Luft und eventuelle reflektierende Abdeckungen, welche zu einem geringen optischen und thermischen Verlust führen können.

Ein Röhrenkollektor verfügt über Absorber, innerhalb von luftleeren Röhren. Das führt zu einer deutlich besseren Isolierung des Kollektors. Der Wirkungsgrad kann hier deutlich höher liegen, als es bei Flachkollektoren der Fall ist. In strahlungsärmeren Monaten erzielt der Röhrenkollektor eine bessere Leistung. Dennoch haben beide Varianten ihre Vorzüge bei verschiedenen Dachformen oder Standorten. Wer beispielsweise eine ständige und ungetrübte Sonnenstrahlung nutzen kann, kommt auch mit einem günstigeren Flachkollektor bestens aus. Wer Sonnenenergie nutzen will, wo eigentlich weniger Sonnenstrahlung zur Verfügung steht, der kann dieses Manko mit den effizienteren Röhrenkollektoren ausgleichen. Die etwas teurere Anschaffung kann so im Jahr Kosten an anderer Stelle sparen und sich so zeitlich schnell rentieren.

Solaranlagen – Modellunterschiede und Nutzung

Die von uns angebotenen Solaranlagen können zur Ergänzung von Warmwassersystemen und Heizsystemen genutzt werden. Man spricht in diesem Zusammenhang auch von Solarthermie. Diese Systeme unterscheiden sich von klassischen Photovoltaikanlagen, die zur Erzeugung von Strom gedacht sind. Unsere Kollektoren können dabei nicht den gesamten Bedarf an warmem Wasser oder Heizungswärme erzeugen. Sie unterstützen bestehende Systeme und entlasten so den Verbrauch, wie auch die Rechnung. Thermische Solaranlagen können in den warmen Monaten durchaus den Bedarf an Warmwasser decken. Dafür müssen sie jedoch eine entsprechende Größe aufweisen. In Monaten mit weniger Sonne, mehr Wind und Regen als auch niedrigeren Temperaturen, reicht die bereitgestellte Menge an warmem Wasser jedoch nicht aus. Aus diesem Grund sollten die Kollektoren oder ganzen Anlagen mit einer Heizung oder Wärmepumpe kombiniert werden.

Solarsysteme für Heizung sind genau wie ihre Artverwandten für Warmwasser besonders umweltfreundlich. Die Solarsysteme für Heizung speichern die Wärme der Sonne, die sie über ihre Kollektoren gesammelt haben. Diese gesammelte Wärme wird dann der Heizung zur Verfügung gestellt. Das minimiert die Heizenergie, die man von außen hinzuführen, und somit auch bezahlen muss. Genau wie beim Warmwasser muss der Kollektor mit einer Heizungsanlage gekoppelt werden. Die Kopplung muss also mit einer weiteren Solaranlage oder einem Heizkessel erfolgen. Es ist ein Unterstützungssystem, das eben nur einen Teil des Bedarfs mit der Energie der Sonne sowie ihrer Wärme deckt.

Unterschiedliche Größen und Leistungsstufen

Bei uns erhalten Sie thermische Solaranlagen in verschiedenen Ausführungen. Die Modelle bieten diverse Funktionen und auch Tanks mit unterschiedlichem Fassungsvermögen. Hier kommt es ganz darauf an, wie viel die Solarsysteme für Warmwasser oder Heizung leisten soll. Auch, wenn die hauptsächliche Leistung von der Menge an Sonnenstrahlung abhängt, die auf den Kollektoren auftrifft, so können Anlagen größeren Ausmaßes und mit größeren Tanks auch mehr Wärme an die angeschlossenen Systeme abgeben. Das Wärmeträgermedium kann 25 oder 50 Liter betragen. Darüber hinaus sollte man genau darauf achten, für welchen Anschluss an welche Solarsysteme für Warmwasser oder Heizung die Kollektoren geeignet sind. Wenn Sie unsicher sind oder Fragen haben, welches System für Sie am sinnvollsten ist, dann kontaktieren Sie uns. Wir helfen Ihnen gerne weiter und finden gemeinsam mit Ihnen passende Solarsysteme.

Zuletzt angesehen
ARTIKEL NICHT DABEI

Angebot-anfragen